Thermische Massenmesser

Thermische Massenmesser dienen zur präzisen Messung und Überwachung von Trockenluft und Nassgasen.

Die Kurz Instruments Massenmesser arbeiten mit einem dualen Sensor. Der eine Sensors dient als Temperaturvergleichsbasis (Referenz). Der Andere, beheizte Sensor wird durch den vorbeiströmenden Gasstrom abgekühlt. Thermische Massenmesser bringen also Wärme in den Gasstrom ein. Das Messprinzip beruht auf dem Kühleffekt, dass ein größerer Gasstrom auch eine größere Abkühlung bewirkt.

Die thermischen Kurz Massendurchflussmesser sind sehr robust konzipiert und unempfindlich gegen Störungen, die bei anderen Technologien zu Messwertabweichungen führen. Niedrige Strömungsgeschwindigkeiten, Feinstaubanteile, Gasstau in der Rohrleitung oder vor dem Sensor oder hohe Feuchtigkeit des Gases sind keine Ausschlusskriterien für den Einsatz der Kurz Instruments Messgeräte.

Alle Kurz Instruments Geräte arbeiten nach der Konstant-Temperatur-Technologie, d.h. der Sensor wird konstant mindestens 55 Kelvin über der Referenztemperatur gehalten. Die dafür benötigte zusätzliche Energie ist ein proportionales Maß zum Massenstrom. Je größer diese Temperaturdifferenz ist desto schneller und präziser reagieren die Messgeräte.

Vorteile:

  • großer Durchflussbereich
  • geringe Durchflussraten werden zuverlässig und präzise erfasst
  • schnelles Ansprechverhalten bei Temperatur- oder Durchflussänderungen
  • keine Druck oder Temperaturkompensation erforderlich
  • keine Verjüngung der Rohrleitung
  • geringer Druckverlust
  • für hohe Prozesstemperaturen bis 500°C geeignet

Typenübersicht:

Einsteckmodelle

Flanschgeräte

Typ

454FTB

454FTB-WGF

KBAR2000B

504FTB

534 FTB

Rohrdurchmesser

50mm …
900mm

50mm… 900mm

610mm… 11430mm

6mm … 200mm

6mm … 200mm

Durchflussbereich

0 … 100.000
SFPM

0 … 4.000 SFPM

0 …100.000 SFPM

0 … 1.000 SCFM

0 … 1.754 SCFM

Prozesstemperatur max.

500°C

120°C

500°C

125°C

125°C

Druck max.

20 bar g

10 bar g

-/- bar g

20 bar g

20 bar g

Medium Trockengase Nassgase

Trockengase

 

Anwendungen

Thermische Massenmesser können vielseitig eingesetzt werden. Typische Anwendungen sind z.B. Fackelgasmessung bei Schornsteinen, Verbrennungsluft Messung, Primär-, Sekundar- und Tertiärluft Messungen, Faulgasmessung in Abwasseranlagen, Deponiegase, Biogasmessung Messung von technischen Gase, Gasgemischen und Druckluft. In allen Anwendungen in denen Gase präzise, bei geringem Druckverlust ohne mechanisch bewegte Teile gemessen werden, sind thermische Kurz Massenmesser die erste Wahl.

Für weitere Informationen und Auskünfte setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.